SWZfokus „Pusterer Originale“

VIP, Very Important Pusterer
Egal, ob Politik, Wirtschaft oder Showbiz – Pusterer sind regional, national und international in den ver-schiedensten Bereichen top. Und gar einige Persönlichkeiten aus dem Tal haben dazu beigetragen, dass sich Südtirol zu dem lebenswerten Gebiet entwickelt hat, das es ist.
Hier geht’s zum Artikel …

SWZBlitzlicht – Puschtra Naturell
„Das Pustertal ist die Kartoffelkammer Südtirols“, habe ich einst in der Volksschule gelernt. Aber schon damals wusste ich: Diese Feststellung ist einseitig. Versuch einer nicht ganz unvoreingenommenen Beschreibung der „Puschtra“.
Hier geht’s zum Artikel …

Strom und Straße
Bei Verkehr und Stromsicherheit gebe es dringenden Handlungsbedarf, sagt Daniel Schönhuber, der Pusterer Bezirkspräsident des Wirtschaftsrings swr-ea. Weniger Touristen für weniger Autos auf den Straßen möchte er nicht, dafür mehr Züge auf der Schiene.
Hier geht’s zum Artikel …

Dem Glück die Tür öffnen
Gründer brauchen Glück, aber entscheidend ist, dass sie dem Glück die Tür öffnen. Das sagt der Pusterer Erfolgsunternehmer Georg Kofler, der am 27. März nach Bozen kommt. Auch meint er: Derzeit bieten sich die besten Gründerchancen der Wirtschaftsgeschichte.
Hier geht’s zum Artikel …

Die Umsatzriesen
Fünf Unternehmen aus dem Pustertal sind in der aktuellen SWZ-Rangliste der 50 umsatzstärksten Südtiroler Unternehmen gelistet. Am weitesten vorn landete ein Familienunternehmen.
Hier geht’s zum Artikel …

Drei neue Thermen
Hier geht’s zum Artikel …

Von A bis W
Die drei Südtiroler Gemeinden mit dem höchsten Durchschnitts­einkommen befinden sich im Gebiet der Bezirksgemeinschaft Pustertal. Dort werden auch die meisten Rinder gezählt sowie 125 der 361 Seilbahnanlagen im Land. Im Folgenden einige weitere Zahlen zum Pustertal.
Hier geht’s zum Artikel …

Die Tourismushochburg
Im Pustertal und seinen Seitentälern finde sich mehr als 30 Prozent der touristischen Betten Südtirols. Und so verwundert es nicht, dass der Bezirk mit jährlich mehr als zehn Millionen der nächtigungsstärkste Bezirk Südtirols ist – und jener mit dem höchsten Inländeranteil an den Nächtigungen.
Hier geht’s zum Artikel …

Overtourism: Lösung für Prags?
Hier geht’s zum Artikel …

„Man muss Kompromisse finden“
Die MeBo durch das Etschtal wollte kaum jemand, gebaut wurde sie trotzdem. Auch über eine Schnellstraße durch das Pustertal wurde diskutiert, gebaut wurde sie hingegen nicht. Altlandeshauptmann Luis Durnwalder erinnert sich an die Diskussion.
Hier geht’s zum Artikel …

Antholzer Rekorde
Die Biathlon-Weltmeisterschaft in Antholz ist die größte Sportveranstaltung, die Südtirol je erlebt hat. Sie ist ein Event mit rund zehn Millionen Budget und rund 165.000 Zuschauern. Bei der letzten WM 2007 waren die Dimensionen noch deutlich bescheidener.
Hier geht’s zum Artikel …

Edition: 06-20